Hauptmenu

Medizinische Heilhypnose

Der Zustand der Hypnose, eine Form tiefer Trance, hat nichts mit Magie zu tun. Der Patient befindet sich in einer Art heilendem Wachschlaf und bekommt alles mit. Er ist zu jeder Zeit Herr seiner Sinne und erlebt einen tiefen Ruhezustand, in dem sich sein gesamtes Nervensystem erholt.

Hypnosesitzung mit Anamnese
Eine schulmedizinisch anerkannte Therapie, die bei
psychischen als auch körperlichen Problemen oft
sehr schnell und effektiv helfen kann.
Dauer ca. 75 Minuten, 119,00 Euro

Die Heilkraft der Medizinischen (klinischen) Hypnose belegen über 240 klinische Studien. Seit 1991 ist ihre Wirksamkeit vom Bundesgesundheitsamt als Heilmethode anerkannt. Ein besonderes Augenmerk legt die Hypnose dabei darauf, den Menschen immer ganzheitlich als eine Einheit aus Körper, Geist und Seele zu betrachten. Heute ist bekannt, dass viele Erkrankungen ihre Wurzeln in seelischen Belastungen haben, ohne dass diese dem Menschen bewusst sind.

Daher ist es wichtig die Krankheit nicht nur symptomatisch zu behandeln, sondern stets nach der Ursache zu forschen. Wird diese aufgedeckt und entsprechend behandelt, verschwinden in den meisten Fällen die Symptome von ganz allein. Genau hier liegt die Stärke der Medizinischen Heilhypnose. Medizinische Hypnose ist besonders effektiv bei psychosomatischen Erkrankungen und Problemen. Sie ist eine nach wissenschaftlichen Kriterien anerkannte Therapie bei vielen gesundheitlichen Themen, wie z.B.:

- Raucherentwöhnung
- Gewichtsreduktion
- depressive Verstimmungen
- Ängste, z.B. Flugangst, Prüfungsangst etc.
- Schlafstörungen
- Leistungssteigerung im Beruf oder Sport
- Stottern
- als begleitende Therapie bei Krebs